Menü schließen
Hundeerziehung & Ferntrainer
Hundeerziehung & Ferntrainer (91 Ergebnisse) Alle anzeigen
Impuls Trainer Spray Trainer Ferntrainer mit Vibration und Ton Jagd & Profi-Equipment Zubehör
Antibell
Antibell (36 Ergebnisse) Alle anzeigen
Stromhalsband Sprayhalsband Ultraschallhalsband Antibell Station Zubehör
Hundezaun & Freilauf
Hundezaun & Freilauf (77 Ergebnisse) Alle anzeigen
Elektrischer Hundezaun
Elektrischer Hundezaun (29 Ergebnisse) Alle anzeigen
Hundezaun, kleine Hunde Hundezaun, große Hunde Tore + Türen Hütenetze Zubehör
Unsichtbarer Hundezaun
Unsichtbarer Hundezaun (46 Ergebnisse) Alle anzeigen
PetSafe Hundezaun DogTrace Hundezaun Hundezaun drahtlos / mobil Zubehör
Absperrgitter für Hunde
Hundetraining & Ausbildung
Hundetraining & Ausbildung (30 Ergebnisse) Alle anzeigen
Ballfallmaschine
Hundeortung + Identifikation
Hundeortung + Identifikation (18 Ergebnisse) Alle anzeigen
Ortung Registrierungschips Chipreader
Transport & Reise
Transport & Reise (4 Ergebnisse) Alle anzeigen
Hundeboxen
Katzenprodukte Hunde & Katzenschreck
Hunde & Katzenschreck (13 Ergebnisse) Alle anzeigen
Ultraschall Sprayabwehr Elektrische Abwehr Zubehör
Ratgeber Info-Center
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()

In Deinem Browser werden Cookies blockiert. Möglicherweise funktionieren einige Funktionen nicht.

Erlaube Cookies, um ein fehlerfreies Ausführen der Website zu gewährleisten.

Blitzschutz

Wozu dient eine Blitzschutzeinrichtung?

Eine Blitzschutzeinrichtung, auch Blitzschutzdrossel oder Blitzschutz mit Funkenstrecke genannt, dient dazu einen möglichen Blitzeinschlag in das Weidezaungerät zu verhindern. Bei Gewitter schlägt der Blitz bevorzugt in Weidezäune ein. Ohne Blitzschutzeinrichtung würde dieser Blitz, welcher bis zu 10.000.000 V aufweisen kann, durch das Leitermaterial über den Zaunanschluss ins Gerät einschlagen und dieses zerstören. Sollte das Gerät dann noch über einen Netzstecker in einem Stall oder ähnlichem installiert sein, könnte der Blitz weiter in die Stromleitung eindringen und zu einem Gebäudebrand führen. Aus diesem Grund ist es laut VDE-Vorschrift auch verboten, Elektrozaungeräte ohne Blitzschutzeinrichtung in Gebäuden unterzubringen.

Wie installiere ich eine Blitzschutzdrossel und wie funktioniert sie?

Die Blitzschutzeinrichtung wird zwischen Weidezaungerät, Erdung und Zaun geschaltet:

Befestigen Sie zunächst die Blitzschutzeinrichtung auf einem unbrennbaren Untergrund in der Nähe Ihres Weidezaungerätes (z. B. an einer Stallwand) und verbinden Sie diese über ein hochspannungsisoliertes Zaunzuleitungskabel mit dem Zaunanschluss des Weidezaungerätes. Den anderen Teil Ihrer Blitzschutzeinrichtung verbinden Sie über ein hochspannungsisoliertes Zaunzuleitungskabel mit dem Zaunleitermaterial. Nun gilt es noch die Erdung mit anzuschließen, dafür bietet sich ein blanker Draht oder auch ein Erdungskabel an. Verknüpfen Sie dieses Erdungskabel mit dem Erdungskabel, welches vom Gerät aus geführt wird und verbinden Sie beide mit dem Erdungsstab.

Ihre Blitzschutzeinrichtung ist jetzt funktionstüchtig. Sollte ein Blitz in Ihren Zaun einschlagen, wird die Spannung an der Blitzschutzdrossel in die Erde abgeleitet und gelangt nicht ins Gerät. Die Spule der Blitzschutzdrossel stellt für den Blitz einen großen Widerstand dar, in Folge dessen sucht er sich einen anderen Weg und schafft es mit seiner hohen Spannung den 10mm breiten Luftspalt zu überwinden und über die sogenannte Funkenstrecke in die Erde abzufließen - siehe Animation:

Neben den zuvor beschriebenen Blitzschutzgeräten, gibt es auch Blitzschutzgeräte ohne Spule. Der Blitz wird hierbei nur über die Funkenstrecke in die Erde abgeleitet. Ein versehentliches Verändern des Luftspaltes ist durch die kleinere und komfortablere Bauart nicht möglich. (Art.Nr.: 44755)

Hinweis:
In den meisten Fällen ist die Blitzschutzeinrichtung nach Blitzeinschlag zerstört, sodass diese nach dem Einsatz zu ersetzen ist.

Tipp:
In der Praxis wird häufig noch ein Zaunschalter zwischen der Blitzschutzeinrichtung und dem Zaun eingebaut. Sollte ein Gewitter aufziehen, können Sie so Ihr Weidezaungerät und Ihre Blitzschutzdrossel schon im Vorfeld vom Zaun isolieren. Der Zaunschalter verknüpft dabei den Zaun mit der Erde, sodass der Blitz direkt ins Erdreich abfließen kann.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter per E-Mail erhalten. Mehr anzeigen...

Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden nicht weiter gegeben.
Mehr zum Datenschutz.

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Wir helfen gerne weiter:

Anfragen per Telefon

+49 (0) 4847 / 80 68 300

Mo. - Fr. | 8 - 17 Uhr

Anfragen per Email

shop@hundehalter.net

www.hundehalter.net
+49 (0) 4847 / 80 68 300 | Mo. - Fr. | 8 - 17 Uhr
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.