Menü schließen
Hundeerziehung & Ferntrainer
Hundeerziehung & Ferntrainer (88 Ergebnisse) Alle anzeigen
Impuls Trainer Spray Trainer Ferntrainer mit Vibration und Ton Jagd & Profi-Equipment Zubehör
Antibell
Antibell (36 Ergebnisse) Alle anzeigen
Stromhalsband Sprayhalsband Ultraschallhalsband Antibell Station Zubehör
Hundezaun & Freilauf
Hundezaun & Freilauf (74 Ergebnisse) Alle anzeigen
Elektrischer Hundezaun
Elektrischer Hundezaun (29 Ergebnisse) Alle anzeigen
Hundezaun, kleine Hunde Hundezaun, große Hunde Tore + Türen Hütenetze Zubehör
Unsichtbarer Hundezaun
Unsichtbarer Hundezaun (45 Ergebnisse) Alle anzeigen
PetSafe Hundezaun DogTrace Hundezaun Hundezaun drahtlos / mobil Zubehör
Hundesport & Ausbildung
Hundesport & Ausbildung (30 Ergebnisse) Alle anzeigen
Ballfallmaschine Geschirr Halfter Belohnung
Hundetraining & Ausbildung Hundeortung + Identifikation
Hundeortung + Identifikation (18 Ergebnisse) Alle anzeigen
Ortung Registrierungschips Chipreader
Transport & Reise
Transport & Reise (4 Ergebnisse) Alle anzeigen
Hundeboxen
Katzenprodukte Hunde & Katzenschreck
Hunde & Katzenschreck (13 Ergebnisse) Alle anzeigen
Ultraschall Sprayabwehr Elektrische Abwehr Zubehör
Ratgeber Info-Center
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Fertig

In Deinem Browser werden Cookies blockiert. Möglicherweise funktionieren einige Funktionen nicht.

Erlaube Cookies, um ein fehlerfreies Ausführen der Website zu gewährleisten.

Messen am Weidezaun

Wie messe ich mein Weidezaungerät?

Mithilfe eines Zaunprüfers können Sie die Ausgangsspannung (Leerlaufspannung) Ihres Weidezaungerätes messen. Achten Sie dabei darauf, dass weder Zaun noch Erdspieß am Gerät angeschlossen ist. Schalten Sie Ihr Weidezaungerät ein und halten Sie den Metallstab des Prüfgerätes an den Erdanschluss und die Spitze des Prüfgerätes an den Zaunanschluss des Gerätes. Die jetzt angezeigte Ausgangsspannung herrscht, wenn kein Zaun am Gerät angeschlossen ist und dient lediglich der Funktionskontrolle des Weidezaungerätes.

Wie messe ich die Spannung am Weidezaun?

Die Spannung am Zaun lässt sich ganz einfach mit einem Zaunprüfer überprüfen. In dem Bereich wo Sie messen wollen, stecken Sie den Metallstab des Prüfgerätes in die Erde und halten die Spitze des Prüfgerätes an den Draht des Zauns. Je nach Prüfgerät wird Ihnen jetzt die Spannung am Zaun entweder durch kurzes Aufblinken eines Spannungsbereichs oder digital angezeigt. Auf diese Weise können Sie sich immer einen schnellen Überblick über den Zustand Ihres Zaunes verschaffen. Achten Sie darauf, dass die Mindesthütespannung 2000V (besser 3000 V) nicht unterschreiten sollte.

Tipp:
Moderne digitale Zaunprüfer zeigen neben der Spannung helfen Ihnen beonders gut bei der Fehlersuche am Zaun.

Insgesamt ist es sehr hilfreich, sich mehrere Punkte in der Zaunanlage herauszusuchen und an diesen Stellen regelmäßig die Zaunspannung zu messen. Diese Werte lassen sich dann gut miteinander vergleichen und erleichtern die eventuell nötige Fehlersuche.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter per E-Mail erhalten. Mehr anzeigen...

Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden nicht weiter gegeben.
Mehr zum Datenschutz.

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Wir helfen gerne weiter:

Anfragen per Telefon

+49 (0) 4847 / 80 68 300

Mo. - Fr. | 8 - 17 Uhr

Anfragen per Email

shop@hundehalter.net

www.hundehalter.net
+49 (0) 4847 / 80 68 300 | Mo. - Fr. | 8 - 17 Uhr
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.